Aktueller Inhalt:

Logo des Vereins BackUp-ComeBack

Die extrem rechte Partei "DIE RECHTE" wird im nordrhein-westfälischen Verfassungsschutzbericht für 2013 als Auffangorganisation für verschiedene im August 2012 verbotene Kameradschaften gewertet. Zur Kommunalwahl 2014 tritt die Partei in einigen wenigen Städten und Kreisen Nordrhein-Westfalens zur Wahl an. Ein besonderes Augenmerk dabei liegt auf Dortmund, in der die Partei für alle Stadtrats-Wahlbezirke Kandidaten aufstellt.

Der Verein "BackUp-ComeBack e.V." hat in einer Broschüre die 25 Forderungen der Partei beleuchtet und diese in einen gesellschaftlichen und historischen Kontext gestellt. Die Broschüre ist eine Hilfe für Bürgerinnen und Bürger, sich kritisch mit den rechtsextremistischen Inhalten dieser Forderungen auseinanderzusetzen.

Printexemplare können über contact@backup-nrw.org gegen einen Unkostenbeitrag von 4 Euro bzw. eine Spende bestellt werden.

Die pdf-Datei kann hier heruntergeladen werden.