Aktueller Inhalt:

Jugendbegegnung
In einer von Globalisierung und Zuwanderung geprägten Gesellschaft kommt dem Zusammenleben unterschiedlicher Kulturen und dem wechselseitigen Verständnis eine große Bedeutung zu. Die internationale Jugendarbeit berücksichtigt die interkulturelle Realität und ermutigt junge Menschen zum interkulturellen Austausch, begeistert sie für die Werte unserer freiheitlichen Ordnung und führt sie an historische Verantwortlichkeiten heran. Dies kann zu grenzüberschreitenden, gemeinsamen Problemlösungen und damit zur Friedenssicherung ebenso beitragen wie zu einer Stärkung der europäischen Identität. Dabei sollen insbesondere solche jungen Menschen an internationale Projekte herangeführt werden, die sonst kaum Möglichkeiten der Beteiligung haben, damit auch sie entsprechende Erfahrungen sammeln können.

Das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen fördert Jugendbegegnungen, insbesondere mit Israel und der Türkei sowie Jugendbegegnungen, die den Zusammenhalt und das Zusammenwachsen Europas fördern. Darüber hinaus werden auch Jugendbegegnungen mit afrikanischen Ländern sowie Aktivitäten von Jugendgruppen im Zusammenhang mit dem Thema „Eine Welt“ gefördert.

Kontakt
Landschaftsverband Rheinland (LVR)
LVR-Jugendhilfe Rheinland
Kennedy-Ufer 2
50679 Köln

Tel.: 0221 - 809-0
Fax: 0221 - 809-22 00
post@lvr.de
www.lvr.de/de/nav_main/jugend_2/jugendfrderung/jugendarbeitanortendererinnerung_2/jugendarbeitanortendererinnerung_3.html

Ansprechpartner Internationale Jugendarbeit: Joachim Jahn
Tel.: 0221 - 809-62 77
Fax: 0221 - 809-13 55
joachim.jahn@lvr.de

 

Landschaftsverband Westfalen-Lippe
LWL – Landesjugendamt
48133 Münster

Tel.: 0251 - 591-01
Fax: 0251 - 591-2 75
lja@lwl.org
www.lwl.org/LWL/Jugend/Landesjugendamt/LJA/jufoe/finanzielle_hilfen2/1_4/

Ansprechpartnerin Internationale Jugendarbeit: Sabine Meier
Tel.: 0251 - 591-57 33
Fax: 0251 - 591-68 22
sabine.meier@lwl.org