Aktueller Inhalt:

Die Gewalt Akademie Villigst bietet in jedem Jahr einjährige berufsbegleitende Weiterbildungen zur Deeskalationstrainerin bzw. zum Deeskalationstrainer Gewalt und Rassismus in verschiedenen Regionen von Nordrhein-Westfalen an. Diese handlungsorientierte zertifizierte Ausbildung umfasst ca. 25 Weiterbildungstage und ermöglicht eine persönliche Reflexion und Stärkung im Umgang mit Konflikten und Gewalt.

Zusätzlich gibt es ein Fortbildungsprogramm für Deeskalationstrainerinnen und –trainer sowie für pädagogische Fachkräfte zu verschiedensten Themen aus der pädagogischen Praxis in Form von Tagesseminaren und -trainings. Des Weiteren umfasst das Angebot der Gewalt-Akademie-Villigst eine Vielzahl von Seminaren in Kooperation mit anderen Trägern und der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus.

 

Kontakt
Gewalt Akademie Villigst
c/o Amt für Jugendarbeit der EKvW
Haus Villigst
58239 Schwerte

Verwaltung: Gudrun Kirchhoff
Tel.: 02304 – 75 51 90
Fax: 02304 – 7 55 24 8
gudrun.kirchhoff@afj-ekvw.de

Referent: Dieter Frohloff
Tel.: 02304 – 75 52 80
dieter.frohloff@afj-ekvw.de
www.gewaltakademie.de